MyHomestory

myDecoration - Herbsttisch

Traditionelles mit Neuem kombinieren braucht immer Mut und Fingerspitzengefühl. Unsere Innendekorateurin Viktoria Wallner hat für die Herbstzeit einen modernen, bunten Tisch gedeckt und dazu das wunderschöne, klassische Geschirr der Porzellanmanufaktur Augarten kombiniert. Der Tisch steht im Porzellanmuseum der Manufaktur in Wien.

16. October 2019

Das Goldene des Herbstes hat Viktoria perfekt durch die Folie um ihre Alocasien, die großen Pflanzen als Blickfang auf dem Tisch, hereingeholt. Sie hat ihren Tisch mit ganz unterschiedlichem Augarten Geschirr gedeckt: Zum einen verstärkt sie den Gold-Touch mit der „Rome Collection“ von Augarten, das der Architekt Juan Pablo Moyneux eigentlich für sich selber entworfen hat. Zum anderen stellt sie das klassische „Maria Theresia“ Geschirr ein, das Vielen bekannt sein wird. Die zarten grünen Blätter sind auf der Form „Mozart“. Ebenfalls auf dem Tisch steht das „Maria Theresia“ Geschirr mit dem Dekor „Elisabeth“.

Die Wienerin Viktoria Wallner wagt sich mit einer herbstlichen, bunten Tischdecke an die klassischen Stücke von Augarten heran und ergänzt sie durch stilvolle Servietten. Echte Hingucker sind die goldenen Kerzenleuchter, die herrlich mit der Folie korrespondieren. Servietten wie auch Kerzenleuchter sind in Viktorias Atelier - Im Tiefen Graben 8 in Wien - erhältlich.

Die südafrikanischen Leucospernien, die Dahlien, Rosen und Nelken wie auch die Physalis auf dem Tisch ergänzen den Tisch stimmungsvoll und machen ihn zu etwas Besonderem.

Die großen Pflanzen peppt Viktoria noch durch kleine Vögel auf, auch erhältlich in ihrem Geschäft. Und schon wirkt durch ein paar Kunstgriffe eine Tafel mit dominant klassischem Porzellan modern, jung und einzigartig.

Foto: Bettina Futter

Text: Mag.Catherine Teufelberger

 

Fact rap: Deko: Viktoria Wallner, Wien

Mehr zur Story