MyHomestory

Karin Künzli

Ihre Wohnung ist auffallend hell und überwiegend mit fast weißen Möbeln eingerichtet; wenige dunkle Farbklekse bilden dazu den Kontrast: Wir stehen in der Wohnung der Inneneinrichterin und Bloggerin Karin Künzli in Mailand und sind begeistert von so viel Klarheit. Und dazwischen ist immer wieder ein Grün von Pflanzen und wunderschöne, gekonnt inszenierte Lichtquellen.

18. March 2019

„Für mich ist wichtig, dass mein Zuhause nicht zugestellt und voll ist, sondern sich wohlig und friedvoll anfühlt,“ erklärt Karin im Gespräch. „Ich liebe Klassisches, Zeitloses und würde weder meine Wohnung noch die meiner Kunden beim Einrichten Modetrends unterwerfen – außer es ist ausdrücklich gewünscht.“ Früher hatte Karin mehr Bilder in ihrem Zuhause und weniger Grün; heute, sagt sie, hat sie weniger Bilder, dafür mehr Pflanzen in ihren Räumen. Und die hat sie auch draußen: Die gebürtige Italienerin mit der deutschen Mutter und dem Schweizer Vater lebt an einem der grünsten Plätze in Mailand in der Nähe des Doms umgeben von vielen Bäumen. Das ist in der Stadt der Mode ungewöhnlich.

Auch der Klassiker, die auffallend schöne Lampe „Arco“ von Floss passt in ihr Wohnkonzept.

„Ich liebe es zwar klassisch und schön eingerichtet zu sein, aber ich statte besonders gerne Wohnungen mit Stücken aus, die nicht langweilen. Ich selber stelle gerne auch meine Möbel von Zeit zu Zeit um und bin immer wieder fasziniert, wie anders dann doch eine Wohnung wirkt. Auch Wände umstreichen ist großartig,“ lacht die sympathische Designerin. Um flexibel zu bleiben, hat sie auch ihre eigenen Bilder nicht aufgehängt, sondern an die Wände gelehnt.

Von den Stücken, die nicht langweilen sollen, hat Karin Künzli einige in ihrer Wohnung: Der Lounge Chair von Charles Eames in Leder und Holz ist einer ihrer Lieblingsplätze. Die darüber hängende Lampe „Zettel“ von Ingo Maurer gehört auch zu den Klassikern: Wer möchte, kann sie auch mit eigenen Postkarten und Mitteilungen ergänzen.

Licht und (Innen-)Architektur spielen bei Karin Künzli eine besonders große Rolle. Vor fünf Jahren begann sie mit einem Freund, einem Architekten, ihren Blog www.inthemoodfordesign.eu. Fast täglich postet Karin dort Berichte über Trends und stellt Wohnideen vor. So kam sie zu ihrer Liebe, der Inneneinrichtung; davor hat sie zwei Jahre lang mit einem Freund zum Thema „Beleuchtung“ gearbeitet. Besonders anspruchsvoll ist in Karins Augen, das richtige Licht für Bad und Küche zu finden.

Sie selber hat die Beleuchtung in ihrer herrlichen Küche mit einer Art Schreibtischlampe gelöst. Schön und praktisch zugleich: Die Lichtquelle kann man überall dahin schwenken, wo das Licht gerade zum Arbeiten oder Anrichten gebraucht wird. Der runde Tisch steht mittig im Raum, erfüllt verschiedene Zwecke und lädt vor allem zum Hinsetzen und Verweilen ein.

„Eine weitere meiner Leidenschaften ist es, alten Dingen neues Leben zu geben,“ erklärt die Bloggerin. „Die wunderschöne Kommode im Wohnzimmer war einmal ein koreanischer Apothekerschrank, den ich weiß gestrichen habe. Auch die vier Spiegel in meinem Esszimmer habe ich aus Märkten zusammengetragen und sie so verändert, dass sie für mich passen.“ Alles echte Hingucker!

In die wunderbar helle Wohnung passen die dunklen Farbklekse genau hinein und geben ihr Tiefe: Karin hat sogar eine Wand dunkel gestrichen und Objekte wie der chinesische Hochzeitsschrank in ihrem Schlafzimmer sind ideale Ergänzungen zu dem ansonsten vielfach pastellfarbenen Interieur. Kurz: Bei so viel Klarheit, klassischem Chic und Helligkeit ergänzt durch Wärme von alten Möbeln und vielen Büchern verwundert es nicht, dass nicht nur Karin und ihre Katzen sich wohl fühlen …….

Karin’s Tipps für Mailand:

 

Interior Design
Raw, via Palermo 1
https://www.rawmilano.it/chi-siamo/via-palermo/

Society Limonta Milano, via Palermo 1
https://www.societylimonta.com/it/?v=cd32106bcb6d

Kleider
La Tenda, via Solferino 10
https://www.latendamilano.com

Maliparmi, Via Solferino 3
https://www.maliparmi.com/it/

Eis
Gelateria Solferino, via Solferino 18

https://www.facebook.com/Gelateria-Solferino-338819599467709/

Historisches Local
Jamaica, Via Brera 32

http://www.jamaicabar.it/storia/ù

Garten:
Orto Botanico di Brera
http://www.ortobotanicoitalia.it/lombardia/brera/

Fact rap: Karin Künzli, Milano

Mehr zur Story