MyHomestory

Cyrille Gulassa

Warm, farbenfroh mit einem Schwerpunkt auf Orange und sehr geschmackvoll ist es. Dabei ist es Halloween und die Dekoration ist gar nicht gruselig und blutverschmiert, wie auch schon gesehen… Cyrille Gulassa, eine der beiden Schwestern des kreativen Duos SistersGulassa, öffnet uns die Tür in ihr Zuhause in Wien. Für die gebürtige Amerikanerin ist Halloween ein Highlight des Jahres und sie lebt es aus, in all der Farbenpracht und mit ihrer Dekorationsfreude.

SistersGulassa sind bekannt als Design-Haus für leuchtende Stoffe, ausgefallene Muster und herausstechende Tapeten. Sie sind in verschiedenen Verpackungs-, Accessoire- und Textilindustrien Zuhause und das überall auf der Welt. Zusammen mit ihrer Schwester Lise gestaltet Cyrille Marken für Unternehmen neu um und packt dabei ihre ganze Erfahrung als Ex-Art Director der Werbeagentur Saatchi & Saatchi hinein. Was so einfach klingt ist komplex und kosmopolitisch, vor allem, weil ihre Schwester in ihrem Atelier in Santa Cruz, Kalifornien, tätig ist. Von Björn Borg über Clinique, Converse, Godiva oder GAP bis hin zu Tom Tailor – die Kundenliste ist lang und beeindruckend und so international wie sie selber.
 

Mehr zur Story

28. October 2016

Das Interior in warmen Farben kombiniert mit Kürbissen, Kerzen und Blumen wirkt prachtvoll. Aber auch an Außen denkt die Amerikanerin und gestaltet den Eingang ähnlich gekonnt und liebevoll.

Die Wiener Wohnung besticht durch geschmackvollen Mustermix, den Cyrille Gulassa nicht nur zu Halloween auslebt – aber dann besonders gerne. Zusammen mit ihren beiden Töchtern dekoriert sie mit großer Leidenschaft und stellt mit Vorliebe ihre selbstgestalteten Tischtücher, Tischsets, Servietten und Tapeten unterschiedlich zusammen.

Cyrille ist eine bekennende Liebhaberin von Stoffen. Die schönsten und ausgefallensten Designs verarbeitet sie am Liebsten – ob als Tapeten oder, wie hier, zu Kleidern. Damit macht sie beim Gesichterschneiden in den traditionellen Halloween-Kürbis eine besonders gute Figur!

Das Interior in warmen Farben kombiniert mit Kürbissen, Kerzen und Blumen wirkt prachtvoll. Aber auch an Außen denkt die Amerikanerin und gestaltet den Eingang ähnlich gekonnt und liebevoll.

Dieses Halloween-Rezept entstammt aus Cyrilles Feder: Ihre Handschrift wirkt wie ein Gemälde.Nicht umsonst desiged sie auch mit ihrer Schrift ihre Stoffe und gibt ihnen dadurch ein besonders kunstvolles Muster.

 

fact rap: Cyrille Gulassa, Designerin, Wien und Amerika
 

Mehr zur Story