MyHomestory

Itha Walser-Lazarini

Es ist ein wahrhaft besonderer Ort, fast verzaubert, in jedem Fall bezaubernd: In Langschlag/Waldviertel, im nordwestlichsten Teil von Niederösterreich, da, wo die Landschaft Österreichs nordisch, fast mystisch wirkt und geprägt ist von Nadelwäldern, Stauseen und Burgen, liegt eingebettet in die schönste Natur wunderbar idyllisch „Itha’s Secret Escape“. Itha Walser-Lazarini betreibt ihr „Forsthaus Langschlägerwald“ mit viel, viel Liebe und genauso viel Gespür.  Seit vier Jahren lebt Itha ganz auf dem Familienbesitz und ist Gastgeberin für das Gästehaus mit Schwimmbad, Stallgebäude, Pferden, dem anliegenden Wald und Wellnessmöglichkeiten, das Interessierte während des ganzen Jahres mieten können. Wir haben Itha in ihrem Idyll besucht und sind verzaubert worden von Mensch, Natur und Tier(en).

20. December 2019

Vermietet wird nur, wenn weder Enkelkinder noch Kinder der Besitzerin im Forsthaus sind, erklärt uns Itha Walser-Lazarini. „Das Forsthaus und das ganze Anwesen bedeutet mir unendlich viel, und ich liebe es, Gastgeberin zu sein,“ erzählt sie uns. Ihr Vater vererbte ihr das  Forsthaus 1989, vor 10 Jahren kam  sie aus der Schweiz zurück, wo ihre Familie und sie 30 Jahre  lebten. „Gastgeberin zu sein ist mir in die Wiege gelegt worden. Ich lebe und liebe die alte Tradition und gebe sie in meinem Forsthaus gerne weiter. Das Dekorieren, die Gäste zu ver- und umsorgen, für sie zu kochen und auf jedes Detail zu achten, ist mir wichtig und macht mir Freude.“

Das Haus liegt inmitten der Wälder und der einzigartigen Landschaft des Waldviertler Hochlands und ist doch gut zu erreichen: Zwei Stunden fährt man von Wien aus, 78 Kilometer sind es nach Linz; die Nähe zu Tschechien eignet sich für Tagesausflüge zu den dortigen Kulturschätzen.

Das Forsthaus bietet sich als perfekter Rückzugsort für Paare an, als Veranstaltungsort für Firmen-Retreats, Klausuren und Seminare wie auch für Feiern im ausgesuchten Kreis. Itha vermietet vier Zimmer im Haupthaus und auch das Gästehaus bietet eine perfekt ausgestattete Wohnung. „Wir vermieten immer exklusiv und es kommt sehr stark ein Zuhause-Gefühl bei den Mietern auf,“ freut sich die Besitzerin. „Weil ich möchte, dass sich die Gäste wie Zuhause fühlen, kümmere ich mich um jedes Detail mit viel Liebe und bin auch gewohnt, eine sehr große Familie zu managen. Trotzdem können alle meine Gäste hier auch ganz autark wohnen.“

In der Vorweihnachtszeit ist die Küche in ihrem Haus besonders wohlig. Hier wird gebacken, gebraten und gekocht. Die angrenzenden zwei Speiseräume sind festlich geschmückt: Den Tisch des grünen Speisezimmers hat Itha stimmungsvoll mit einem roten Samt-Tischtuch gedeckt und mit echten Zweigen und Dingen aus der Natur geschmückt. Ithas Faible für wunderschöne Dekoration sieht man auch beim Tisch des anliegenden roten Speisezimmers. Auch hier kombiniert sie Kunstblumen mit Echten; Vasen mit eindrucksvollen Gestecken runden die wunderschöne Dekoration ab.

Weihnachtliche Stimmung umgibt uns auch im großen wie im kleinen Salon. Im großen Salon wirkt der offene Kamin; hier kommt die Familie oft zusammen. Das Highlight des kleinen Salons ist die ganz besonders schöne, fast hüfthohe Krippe. „Ich habe mir immer schon eine große Krippe gewünscht. Meine Kinder haben sie gestaltet,“ schwärmt die patente Österreicherin. Auch Ithas zahmes Reh George und Hund Clooney fühlen sich bei so viel Weihnachtsstimmung wohl; und die Pferde, Katzen und Enten genießen die Stimmung in der angrenzenden Natur bestimmt auch.

Fotos: Bettina Futter

Text: Mag. Catherine Teufelberger

 

Fact rap: Itha Walser-Lazarini, Forsthaus Langschlägerwald, 3921 Langschlag/Waldviertel,

 

www.itha.at